Schwarzer Labrador

Gassigehen im Elbroichpark in Düsseldorf

Elbroich Park

Anspruch:  

Landschaft:   
Boden: 90% Schotter, 10% Asphalt
Schuhwerk: normales Schuhwerk
Dauer: 25 Minuten

Startpunkt: Am Falder 1 in Düsseldorf-Holthausen (Parkplatz direkt rechts bei der Anfahrt zum Krankenhaus)

Ayka im Elbroichpark bei Schloss Elbroich

Gassi Gehen im Schlosspark Elbroich in Düsseldorf

Schloss Elbroich

Hinter hohen Bäumen versteckt liegt das Schloss Elbroich in Düsseldorf-Holthausen. Das Schloss beherbergt heute Büroräume für verschiedene Firmen im Dienstleistungsbereich. Es ist daher von Innen nicht zu besichtigen. Der schön angelegte Schlosspark Elbroich (früher auch Heye-Park genannt) ist aber für die Öffentlichkeit zugänig. Das Schloss hat eine bewegende Geschichte hinter sich und existiert in der heutigen Form etwa seit 1600. Im Jahre 1748 wurde das Schloss erweitert und ab 1760 fiel der Schlossgraben trocken, da der Itterbach umgeleitet wurde. 1852 kaufte die Mutter des Bankiers Trinkaus das Schloss, welches dann durch Heirat an die Familie Heye (Gründer der ehemaligen Glashütte Gerresheim) fiel. Der Park wurde erweitert und nannte sich Heye-Park. Heye erwarb weiter große Grundstücke in Düsseldorf zur industriellen Ansiedlung. Daraus entwicklete sich die heute städtiche „Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz AG “ (IDR). Der Park bietet Dir und deinem Hund eine abwechslungsreiche Gassirunde mit sanften Hügeln, monumentalen Einzelbäumen und kleinen Waldanteilen.

Gassirunde mit Hund am Schloss Elbroich – Kurz und Knapp:

  •  Startpunkt: Am Falder 1 in Düsseldorf-Holthausen (Parkplätze direkt rechts zur Einfahrt Krankenhaus Elbroich)
  •  Vom Parkplatz aus wieder zur Einfahrtsstr. gehen und parallel zur Straße auf dem Sandweg auf das Schloss zu laufen
  •  an der nächsten Kreuzung links – das Schloss liegt dann rechts von euch
  •  hinter dem Schloss rechts, der Weg führt am Spielplatz vorbei um das gesperrte Schlossgelände herum

    Alter Baumbestand

  •  an der nächsten Kreuzung links am Wasserspielplatz vorbei
  •  nächste Weggabelung links und im weiten Bogen spannt sich der Weg um den Park (vorbei an der Hundefreilauffläche)
  •  Ihr bleibt immer auf dem Weg geradeaus und beachtet die abzweigenden Wege nicht – der Weg fällt und steigt sanft an
  •  im weiten Linksbogen lauft ihr dann wieder auf den Parkplatz zu

Schlosspark Elbroich – eine Genussrunde mit eurem Hund

Blick in den Park

Mitten in Düsseldorf-Holthausen – umgeben von dichter Bebauung – liegt der Schlosspark Elbroich. Der Park ist sehr schön und abwechslungsreich gestaltet. Ihr startet mit eurem Hund auf dem Parkplatz für Besucher des Krankenhauses Elbroich an der Straße Am Falder 1. Vom Parkplatz geht es zurück auf die Allee, die zum Schloss führt. Ihr überquert die Straße und lauft unter schattigen Bäumen parallel zur Allee. Im Hintergrund befindet sich das Schloss (leider nicht zu besichtigen). Nach nur kurzer Wegstrecke zweigt nach links ein Weg ab, der am früheren Schlossgraben vorbeiführt. Ihr könnt hier einen Blick auf die Hinterseite des Schlosses werfen. Der Schlossgraben führt heute kein Wasser mehr. Früher floss der Itterbach hier vorbei. Da aber die Schlossgräben und Weiher von Schloss Benrath bevorzugt mit Wasser versorgt werden sollten, wurder der Itterbach umgeleitet und so fiel der Schlossgraben trocken. Die Mulden vor dem Schloss dienen heute nur noch als Spielwiese für deinen Hund.

Spielplätze und weite Aussichten im Park Elbroich

Kurz hinter dem Schloss biegt ihr dann rechts ab und lauft auf den Spielplatz im Schlosspark zu. Diesen lasst ihr hinter euch und folgt dem Weg weiter um das Schlossgelände herum. Der Blick öffnet sich über

Ayka genießt den Elbroichpark

die freien Wiesen des Parks und die alten Einzelbäume, die dem Park sein schönes Ausshen geben. Weiter geht es an einem Wasserspielplatz vorbei. Bitte haltet hier den Hund unbedingt an der Leine. Nun geht es gerade weiter auf einen weiteren Ausgang des Parks zu. Ihr folgt aber kurz vor dem Ausgang dem Weg nach links und genießt von der leichten Anhöhe den tollen Blick über den Park. Nach kurzer Zeit kommt ihr an der Hundefreilauffläche im Park Elbroich vorbei. Euer Hund kann im eingezäunten Gelände nach Herzenslust toben. Ist euer Hund ausgepowert? Dann geht es leicht weiter bergab und an alten Schutzdächern vorbei, kreuzen dein Weg andere Wege im Tal des Parks. Ihr lauft aber weiter geradeaus den sanften Hügel hinauf an alten Mammutbäumen vorbei. Nach eine weiten Linkskurve steuert ihr automatisch auf den Parkplatz zu.

Wir hoffen, der Elbroichpark und die kleine Gassirunde haben euch gefallen.

Liebe Grüße von Ralf und Wuff von Ayka

 

 

Impressionen aus dem Schlosspark Elbroich

(zum Vergrößern: bitte Bilder anklicken)