Schwarzer Labrador

Im Neandertal – herrlich

Am Samstag ging es auf eine 13 km lange Tour rund um das Neandertal. Vom S-Bahnhof Hochdahl-Millrath ging es an Biotopen entlang Richtung Brückermühle. Weiter geht es durch die Wälder des Neandertals bis zur Düssel. In Velbert entspringt der Namensgeber der Stadt Düsseldorf, die Düssel. Ein noch sehr naturbelassener Bach. Über Gut Bachelsberg ging es zum Neanderthal-Museum. Von hier aus folgten wir dem Weg steil bergauf am Wisentgehege vorbei wieder zum Parkplatz. Es ist eine sehr abwechslungsreiche Tour und bei jedem Wetter zu empfehlen – Ayka hat die Wanderung auf jeden Fall in vollen Zügen genossen. Schaut selbst:

Tolle Aussichten

Tolle Aussichten

Wanderung in Klein-Reken

12,5 km Wanderung

Am Sonntag haben wir eine sehr schöne Wanderung im Waldgebiet der Hohen Mark bei Klein-Reken im Münsterland unternommen. Das Wetter war super und Ayka wieder begeistert. Von Klein-Reken ging es am Hof Specking vorbei Richtung Halterner Heck. Hier haben wir uns nach 1/3 der Strecke erst einmal gestärkt.
ayka-sonne ich-pause

 

 

ayka-bank

Dann ging es weiter zum Feuerwachturm, von dem man ein grandiose Aussicht hat. Der Weg führte uns weiter bis zur Midlicher Mühle. Hier forderte Ayka ihre nächste Rast ein:

 

ayka-stock

Tierarztrechnung Verlosung

Tierarzt-Verlosung

Jetzt bezahlt der Versicherungsmakler vergleichen-und-sparen.de mit viel Glück Eure Tierarztrechnung. Wenn Ihr in den letzten 24 Monaten beim Tierarzt wart, dann füllt auf der o.g. Webseite ein Formular aus und sendet dieses mit Euren Rechnungen an die vs vergleichen-und-sparen GmbH. Jeden Freitag bis Ende Oktober wird eine Rechnung aus dem Lostopf gezogen und der Betrag auf der Rechnung erstattet. Dann mal ran und viel Glück – Die Verlosung ist geschlossen

Ayka hat Hefepilze in den Ohren

Unser liebe Ayka leidet nun schon seit 18 Monaten an einem heftigen Befall von Hefepilzen in beiden Ohren. Jeden Tag waren die Ohren verklebt und stanken richtig schlimm nach Hefe. In den letzen Wochen ist es immer schlimmer geworden und unser Tierarzt kam nicht weiter. Ayka schüttelte sich den ganzen Tag die Ohren und wir konnten es ihr richtig ansehen, wie sehr sie gelitten hat. Jetzt war ich vor gut einer Woche in der Tierklinik Lesia in Düsseldorf. Dort wurde das Ohr gründlich gespült. Nach einem langen Gespräch wurde mir von Frau Dr. Grübl angeraten, das Futter zu 100% auf Pferdefleisch umzustellen und beide Ohren jeden Tag mit unterschiedlichen Medikamenten zu reinigen und alle drei Tage richtig zu spülen.

Herrliche Abkühlung…

ayka-rhein2So lässt sich der Sommer aushalten… ist das herrlich kühl im Rhein.. sonnige Grüße aus Düsseldorf