Im Neandertal – herrlich

Am Samstag ging es auf eine 13 km lange Tour rund um das Neandertal. Vom S-Bahnhof Hochdahl-Millrath ging es an Biotopen entlang Richtung Brückermühle. Weiter geht es durch die Wälder des Neandertals bis zur Düssel. In Velbert entspringt der Namensgeber der Stadt Düsseldorf, die Düssel. Ein noch sehr naturbelassener Bach. Über Gut Bachelsberg ging es zum Neanderthal-Museum. Von hier aus folgten wir dem Weg steil bergauf am Wisentgehege vorbei wieder zum Parkplatz. Es ist eine sehr abwechslungsreiche Tour und bei jedem Wetter zu empfehlen – Ayka hat die Wanderung auf jeden Fall in vollen Zügen genossen. Schaut selbst:

Tolle Aussichten
Tolle Aussichten
PAUSE!
PAUSE!
Schlechtes Wetter? Nein, nicht mit der richtigen Kleidung!
Schlechtes Wetter? Nein, nicht mit der richtigen Kleidung!
MITTAGSPAUSE!
MITTAGSPAUSE!
Ayka badet in der Düssel
Ayka badet in der Düssel
Wer ist denn hier der Esel?
Wer ist denn hier der Esel?
Die Düssel
Die Düssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.