Gassigehen Schloss Kalkum und Umgebung in Düsseldorf

Anspruch:
Landschaft:
Boden: 40% Schotter/Waldweg, 50% Wiesenpfad, 10% Asphalt
Schuhwerk: normales Schuhwerk (bei Regen rutschfeste Schuhe)
Dauer: 20 Minuten (Schloss) 60 Minuten (Umgebung)
Start- / Zielpunkt: Oberdorfstr. in Düsseldorf-Kalkum – Parkplatz am Straßenrand (Achtung! Durchfahrt ins Dorf nur für Anlieger)
ÖPNV: Buslinie 749 – Haltestelle: Kalkum Kirche
Leinenpflicht: im Schlosspark ja, auf den Feldern Freilauf möglich
Kotbeutel: nicht vorhanden

Der Gassigang Schloss Kalkum – Kurz und Knapp:

  • Startpunkt ist die Oberdorfer Str. in Kalkum. Wir starten gegenüber der Lambertuskirche
  • Der Weg beginnt durch einen kleinen Holzdurchgang in der Schlossmauer
  • Rechts haltend und auf das Schloss zulaufen und anschließend links um das Schloss herum
  • Bis zum Ende durchlaufen und links den Schwarzbach überqueren
  • Geradeaus die Anhöhe hoch und dem Weg durch einen Laubengang folgen
  • Nach dem Laubengang links durch den Park und über den Schwarzbach
  • Hinter dem Bach direkt rechts und dem Weg zum Törchen in der Schlossmauer folgen

Ihr habt noch Lust? Dann könnt ihr hinter Kalkum über die Felder laufen:

  • Wenn ihr aus dem Törchen kommt geht ihr nach links und die nächste Straße (Edmund-Bertram-Str.) rechts.
  • Ihr folgt der Straße, die jetzt Friedhofsweg heißt
  • An der nächsten Kreuzung geradeaus auf den Feldweg
  • Am Ende weiter geradeaus und im Bogen rechts um das Feld herum
  • An einer T-Kreuzung rechts und dem Wiesenpfad folgen
  • Dieser endet wieder an der ersten Straßenkreuzung, die euch auf dem Friedhofsweg zum Ausgangspunkt zurück führt

Gassi Gehen im Schlosspark Kalkum und Umgebung

Schloss Kalkum (unter Folie)
Ayka und ich haben für euch zwei schöne Runden in Kalkum in der Nähe von Kaiserswerth erwandert. Ihr könnt einmal nur eine kleine Runde von etwa 20 Minuten durch den Schlosspark Kalkum erlaufen oder – wenn ihr noch Lust habt – den Rundgang durch die Felder rund um Kalkum erweitern.
Schlosspark Kalkum
So habt ihr einen schönen Spaziergang von rund einer Stunde. Das Schloss Kalkum wird derzeit (Stand 10.2018) restauriert und ähnelt eher dem eingepackten Reichstag. Das Schloss ist hinter der Plane nur zu erahnen. Der Park drum herum ist aber sehr schön und bietet kleine Überraschungen.

Wer mag, kann den Parkrundgang mit einem kurzen Dorfgang und einem längeren Spaziergang durch die Felder rund um Kalkum noch verlängern.

Ihr bewegt euch mit eurem Hund auf einem der ältsteten Rittersitze im Rheinland: dem Rittersitz der ritterbürtigen Herren von Kalkum (1176 erstmalig erwähnt). Das Schloss in heutiger Erscheinung wurde 1663 auf den alten Grundmauern errichtet.

Derzeit (Stand 10.2018) wird die Außenfassade erneuert und erinnert eher an ein Kunstobjekt von Christo als an ein barockes Schloss.

Eingang an der Lambertus Kirche

Gassi Gehen mit Hund rund um Schloss Kalkum in Düsseldorf

Schloss Kalkum
Ihr könnt an zwei Punkten mit der Parktour beginnen. An der Oberdorfstr. gibt es zwei Zugänge: Ein großer Haupteingang nähe Hausnummer 5 und einen kleinen Zugang durch ein Holztor gegenüber der St. Lambertus-Kirche. Diesen Zugang – auch wegen seiner ungewöhnlichen und süßen Gestaltung – nutzen wir immer zum Start. Ihr geht durch das kleine geschwungene Holztor in den Schlosspark Kalkum. Direkt hinter der kleinen Treppe folgt ihr rechts dem Weg auf das Schloss zu. Bitte beachtet, dass im Schlosspark Kalkum Leinenpflicht für Hunde besteht. Ich gebe zu, dass wir Ayka – sollten keine anderen Hunde in der Nähe sein – auch mal laufen lassen. Sie hört aber auch aufs Wort. Auf dem Weg zum Schloss kommt ihr rechts an dem ehemaligen Gartenpavillon vorbei: Heute eine Gedenkstätte für Ferdinand Lassalle (1825-1864) – ein Führer der Arbeiterbewegung. Vor dem Schloss und dem Schlossgraben wendet ihr euch nach links und lauft auf den hier vom berühmten Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe begradigten Schwarzbach zu.

Der Schlosspark Kalkum ist abwechslungsreich und schön gestaltet

Das Schloss liegt nun zu eurer rechten Seite und ihr flaniert auf dem Weg zwischen Bach und Schlossgraben. Bei heißen Temperaturen kann sich euer Hund auch im Bach abkühlen. Weiter geht es am Hauptportal des Schlosses vorbei bis zu einer Abbiegung. Von rechts stößt der andere Zuweg zum Schlosspark von der Oberdorfstr. zu. Ihr bleibt aber auf dem Weg und folgt weiterhin dem Schwarzbach. Auf der rechten Seite seht ihr den Englischen Weiher, der nach dem langen und trockenen Sommer 2018 stark mit Grünpflanzen durchzogen ist. Die Gänse und Enten stört dies nur wenig. Nach wenigen Schritten kommt ihr zum Rand des Parks und folgt dem Weg nach links. Hier überquert ihr den Schwarzbach, der an dieser Stelle bei entsprechenden Wasserständen aufgestaut wird.
Englischer Weiher
Ayka und ich im Schlosspark Kalkum
Der Schwarzbach füllt den Schlossgraben und den Englischen Weiher mit frischem Wasser. Weiter geht es am Rande des Parks auf den Tempelberg hinauf. Eine kleine Anhöhe, die einen wunderbaren Blick auf den Park und das Schloss preisgibt. Achtung! Hinter der Anhöhe ist der Park nicht mehr von der viel befahrenen Kalkumer Schloßallee gesichert. Euer Hund könnte in wenigen Metern auf der Straße sein. Daher laßt ihn hier unbedingt angeleint. Kurze Zeit später steht ihr dann vor dem ehemaligen Hauptzufahrtstor von Schloss Kalkum. Es bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Lindenallee, die früher wohl von einigen hoch herrschaftlichen Gästen des Schlosses zur Anreise genutzt wurde und auf das Schloss von Kaiserswerth aus zuführt.

Mit Hund im Laubengang von Schloss Kalkum

Weiter geht es am Haupttor geradeaus in einen romantischen Laubengang. Hier am äußersten Rand des Schlossparks wurde ein komplett durch Buchen überschatterter Laubengang geschaffen. Dieser führt euch im Bogen um den Schlosspark herum. Zum Ende des Laubengangs wendet ihr euch nach links und sehr hinter den Bäumen wieder das Schloss. Ihr überquert die kleine Brücke über den Schwarzbach und biegt direkt hinter der Hecke rechts in den kleinen Weg ein. Dieser Weg führt euch zum Eingangstor und der Lambertus Kirche zurück.

Wir hoffen, der Rundgang durch den Schlosspark Kalkum hat euch gefallen. Wer nun Lust hat, kann daran noch einen etwa 40-minütigen Spaziergang mit dem Hund über die Felder von Kalkum anhängen.

Laubengang Schlosspark Kalkum

Unser Gassigang in Kalkum im Video

Schaut doch mal rein:

Spaziergang mit Hund über die Felder Kalkums

Schön, dass ihr noch ein wenig mehr von Kalkum sehen wollt. Wenn ihr aus dem Törchen wieder auf der Straße vor der Lambertus Kirche angekommen seid, wendet ihr euch nach links und schwenkt die nächste Straße (Edmund-Bertram-Str.) rechts ein. Ihr folgt der Straße weiter geradeaus, die nach kurzer Zeit Friedhofsweg hießt. Auf der rechten Seite seht ihr den Friedhof von Kalkum. Vor euch öffnet sich bereits die Landschaft und über eine Straßenkreuzung hinweg geht ihr schnurgerade aus einen Feldweg entlang. Da der Flughafen nicht weit ist, seht und hört ihr sicherlich die landenden und startenden Flugzeuge.

Felder bei Kalkum
Der Lärm ist aber nicht störend. Auf dem Feldweg geht es zwischen zwei Feldern weiter bis der Weg asphaltiert ist. Ihr bleibt geradeaus auf dem Weg, der kurze Zeit später in einer Rechtskurve das Feld umsäumt und in einer T-Kreuzung endet. Auch wenn der Pfad auf der Wiese kaum zu erkennen ist, wendet ihr euch nach rechts und laßt den Schwarzbach links von euch. Euer Hund ist wasserbegeistert wie unsere Ayka? Dann kann er sich hier wunderbar im Bach abkühlen.
Bei Regenwetter kann es hier auch mal rutschig sein. Diesem Pfad folgt ihr nun weiter, er windet sich später nach rechts und endet wieder an der Straßenkreuzung zum Friedhof Kalkum. Nach wenigen Metern seid ihr am Ausgangspunkt – der Oberdorfstr. – wieder angekommen.

Ayka und ich hoffen, dass euch der Rundgang in Düsseldorf-Kalkum gefallen hat.

Liebe Grüße von Ralf und ein Wuff von Ayka

Abkühlung im Schwarzbach

Impressionen Gassigang mit Ayka im Schlosspark Kalkum und Umgebung

(Zum Vergrößern: bitte Bilder anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.