Hundehütte im Bau

Heute war ich mit Ayka bei einem Freund und ihrem Kumpel: Hutches. Zwei Labradore unter sich… Andreas möchte für Hutches eine große Hundehütte als eine Art Gartenhaus bauen. Wenn sie im Garten sind, soll sich Hutches dort bei zu viel Trubel zurück ziehen können. Sie haben an alles gedacht: riesige Holzvorräte liegen im Garten, vor der Garage türmt sich die Dachpappe, die Bauherrenhaftpflicht wurde abgeschlossen – man weiß ja nie -, die Fundamente sind bereits gegossen und nun wartet alles auf den Arbeitsbeginn… na dann frohes Bauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.