Hunde zur DNA – Analyse

Hunde müssen in Neapel Blut abgeben

Jetzt geht es den Hunden in Neapel ans Blut. Viele Städte kämpfen den Hundekot. Die einen verteilen Kotbeutel, die anderen erhöhen die Hundesteuer. Aber der Bezirk Vomero-Arenella in Neapel geht jetzt neue Wege: hier müssen die Hundehalter ihre Hunde zur Blutabnahme mitbringen. Die DNA wird gespeichert und mit den Hinterlassenschaften auf den Straßen Neapels abgeglichen. So möchte die Stadt den Verursachern schneller und treffsicher auf die Schliche kommen.

Hat Neapel keine anderen Probleme?

Damit auch alle Hundebesitzer zum Aderlaß ihres Hundes vorstellig werden, wird eine Geldbuße von 150 Euro verhängt, wer den angesetzten Termin der Stadt Neapel ignoriert. Die Maßnahme soll laut Vize-Bürgermeister Tommaso Sodano dazu dienen, das Erscheinungsbild Neapels zu verbessern und Gesundheitsrisiken zu verkleinern.

Eine „Hundekot-Polizei“ des Veterinäramtes wird die Kontrollen ausführen.

Hat Neapel wirklich keine anderen Probleme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.